Arbeitserleichterung in der XXL-Produktion

Es ist nicht so ganz einfach in einer umtriebigen Fertigung z.B. für den Großformat-Digitaldruck, Organisationshilfen einzuführen, die der hohen Mobilität gerecht werden, die dort üblich sind.

Bevor der Alltag zu Lösungen wie einen Tablet-PC für jeden Konfektionär oder ein RFID-Tag an jedem Digitaldruck angekommen ist, ziehen vielleicht noch ein paar Jahre ins Land. Obwohl schon heute fest steht, dass es sehr smarte Techniklösungen für Live-Statusmeldungen oder komfortable Zeiterfassung gibt, die durchaus praktikabel wären.

Also denken wir noch ein bisschen in Gegenwarts-Szenarien: Papier mit allen Informationen für die Individualfertigung, Datererfassung an einem PC-Terminal in der Produktion mit dem das elektronische Jobticket von PTworkflow mit Daten gefüttert wird.

Barcodes als Mitarbeiter-Login, auf Auftragszetteln oder stationäre Label am Erfassungsterminal, können den Arbeitsalltag immerhin schon sehr erleichtern und die Handhabung der Datensammlung standardisieren.

Noch eine Wort zum Barcode als solches: Dieser ist sicher keine Zauberformel für eine neue Geheimwaffe. Es ist "nur" eine simple Tastaturverlängerung für zielsichere Standard-Operationen. Aber auf ein paar gute Anwendungen sind wir gemeinsam mit unseren Kunden schon gestoßen.

Einchecken und loslegen

Die eindeutige Identifizierung von Mitarbeitern und die schnelle Anmeldung an Multi-User-Terminals liegt im Focus der PTidcard. Jeder Mitarbeiter erhält eine individuelle Karte und kann die Anmeldeseite von PTworkflow damit bedienen. Das geht schnell, sicher und ohne sich vertippen zu können.

Die Mitarbeiter-Karte PTidcard

Barcode-Scanner Plug&Play

Mit dem Einsatz von Barcode-Scannern an den Erfassungsterminals in Ihrer Produktion, können Sie die Effizienz der Bearbeitungsabläufe schnell verbessern.

Papierhafte Jobtickets werden mit einem „Code 39“ Barcode versehen. Der Code kann für einen gesamten Job mit oder ohne Teilpositionsangabe im Codebild angegeben sein.

Allgemeine Operationscodes können auf einem Scantableau an den Arbeitsstationen verfügbar gemacht werden.

Kabelgebundene USB-Barcode-Scanner sind im Handel ab ca. € 50,- bis € 80,- erhältlich und können nach PTworkflow System-Vorgaben konfiguriert werden. Alternativ können Sie die Scanner fertig konfiguriert von uns beziehen.

Eine denkbar kleine Investition für die Verbesserung der internen Abläufe, die sich schnell amortisiert.

kabelgebundener USB Handscanner

Beispiele für Scanabfolgen

Ein Operationsbeispiel für eine Statusänderung: -Systemanmeldung vorausgesetzt- eine Position scannen (Scan 1: Job-Nr.-Pos.), den Barcode für "in Bearbeitung" (Scan 2) und den Barcode für "OK" scannen (Scan 3).


Ein weiteres Beispiel ist die projektbezogene Tätigkeitserfassung: eine Position scannen (Scan 1: Job-Nr.-Pos.), eine Tätigkeit wie "extra Datenbearbeitung" scannen (Scan 2), Zeitmenge 5/10/30 Min. (einfach/mehrfach) einlesen (Scan 3) und mit dem Barcode für "OK" (Scan 4) den Vorgang abschicken.


Die Operationsbarcodes werden von PTworkflow in meinPT (Systemadministration) bereitgestellt.

Barcode-Aktionen in PTworkflow

- Systemanmeldung per Mitarbeiter-ID-Karte (Log in)
- Echtzeiterfassung per Start/Stop
- Tätigkeitsinfo mit Zeitangaben (Manuelle Zeiterf.)
- Statusmeldungen (in Bearbeitung, Fertig)
- Bearbeitungsinfos in Auswahlfeldern setzen
- Teilmengenmeldungen (z.T. Tastatureingabe)
- Warenein- und abgänge buchen (PTstock)
- Lagerwechsel anzeigen (PTstock)
- Verbrauchsmeldungen auf Projekte buchen
- Versanddatenerfassung z.B. Tracking-Nr. scannen

Und noch schneller

Viele Operationen können auf Positions- aber auch auf Jobebene und sogar auftragsübergreifend durchgeführt werden.

Beispiel Versandmeldung:
Verschiedene Auftragsnummern können problemlos nacheinander gescannt und mit dem Befehl "Versand fertig" gemeinsam abgeschickt werden. Damit wird in allen betroffenen Teilaufträgen automatisch die entsprechende Meldung in PTticket hinterlegt.

Das spart Zeit und Geld.

PTbarcode - ein Modul von PTworkflow

Das Modul PTbarcode kostet € 750,- netto und wird bei einem laufenden Wartungsvertrag - PTserviceflat - kostenlos integriert und vollständig konfiguriert.

Für alle PTprofessional Kunden ist das Modul kostenlos erhältlich.

Für Fragen rund um die Verwendung des Moduls steht Ihnen der Support von apartmedia gerne zur Verfügung.

 
StartHome